• PFEIFFER Projekt - Köln Stadionbad
     
  •  
  • PFEIFFER Projekt - Köln Stadionbad
     
  • PFEIFFER Projekt - Köln Stadionbad
     
 
 

Stadionbad Köln

 

Pfeiffer Produkt:

DECOLUMTM Designfronten
Material: Corian® Glacier Ice

Abmessungen: 2160 x 2160 x 290 mm
Inkl. 4 Stck fugenlos integrierter Becken
Inkl. LED Beleuchtung
Inkl. Netzteile und Funksteuerung

Entwurf: Bremer + Bremer, Wetzlar
Technische Planung, Produktion und Montage: PFEIFFER. Asslar

 

Projektbeschreibung:

Projekt:                   Sanierung und Erweiterung des denkmalgeschützten Bades von 1928 Stadionbad in Köln-Müngersdorf
Gesamtbausumme: ca. 18 Mio €
Bauherr:                  KölnBäder GmbH
Architekt:                Bremer + Bremer, Wetzlar
Realisierung:           2011

Oberste Priorität bei der Sanierung des unter Ensembleschutz stehenden Kölner Stadionbades ist es den einzigartigen Charakter der Anlage zu erhalten. Das 1928 erbaute Freibad wird um ein sportorientiertes Hallenbad mit Sauna erweitert , welches
das sportliche Angebot der parkähnlichen Sport- und Freizeiteinrichtung abrundet.

Ein monumentalen Fußbeckens aus Corian® Glacier Ice ist im Eingangsbereich des neu gestalteten Saunaareals entstanden.

Zukünftig versorgen vier integrierte Becken die Besucher mit warmen Wasser. Eine einzigartige Lichttechnik erzeugt dank der umlaufenden DECOLUM Front eine stimmungsvolle Atmosphäre zur Entspannung.

DECOLUM sind innovative Designfronten aus Mineralwerkstoff, die durch ihre strukturierte Oberfläche den Elementen einen skulpturalen Charakter geben. Der transluzente Mineralwerkstoff Corian® Glacier White gibt eine ideale Grundlage.

Corian® ist eine Verbindung aus natürlichen Mineralien und Acrylharz. Das hautfreundliche Material ist leicht formbar bei hoher Stabilität und Belastbarkeit, stoßfest, porenfrei und leicht zu reinigen.

 

 

 
 

Eisbrunnen CORIAN

 

Fußbecken CORIAN